Julian Reichelt

Julian Reichelt

Julian Reichelt wurde 1980 in Hamburg geboren. Von 2002 bis Ende 2003 volontierte er bei der Axel-Springer-Akademie, und hatte seitdem innerhalb der BILD-Gruppe verschiedene Positionen inne: Als Chefreporter von BILD berichtete er über die Kriege in Afghanistan, im Irak und in Georgien, sowie über den Libanonkrieg.

Für seine Reportage „Sie können uns töten, aber niemals besiegen“ erhielt er 2008 den Axel-Springer-Preis in der Kategorie „überregionale Tageszeitungen“. 2014 wurde Reichelt Chefredaktuer von BILD.de. Von 2017 bis 2022 war Reichelt Vorsitzender der BILD-Chefredaktionen sowie BILD-Chefredakteur.

Im Jahr 2021 gründete er die Rome Medien GmbH. Für das Jahr 2023 plant die Rome Medien GmbH zahlreiche journalistische Formate und Plattformen. Recherche, Reporter-Arbeit und digitale Publikation bleibt dabei die Kernarbeit von Rome Medien.

Ausgewählte Fachvorträge von Julian Reichelt

Wie tickt Berliner Politik? Eine Analyse aus Reporter-Sicht

Julian Reichelt

zum Fachvortrag